Nachrichten

Zweite Führung durchs „Südvierteler Mathomhaus“

In Kooperation mit dem Verbund für hobbitisches Brauchtum findet am kommenden Sonntag eine weitere, zweite Führung durch die aktuelle Ausstellung des „Mathomhaus Südviertel“ in Finkhopfen statt.

 

Aktuell beheimatet das Mathomhaus die Ausstellung „Kulturen des nördlichen Rhovanions“. Durch diese führt der Vorsitzende der Mathomgesellschaft Südviertel, Herr Bubikopf Glüxschmied, im Rahmen der kooperativen Veranstaltung am Sonntag, dem 20. Oktober ab der neunten Stunde am Abend.

In der Bachuferstraße 4 wartet jedoch nicht nur die Führung auf Euch, sondern zudem ein informativer Plauderabend mit Gesprächen zum Thema „Gastfreundschaft bei den freien Völkern“, zu welchen Vertreter aller Völker eingeladen wurden. Auch auf musikalische Darbietungen aus aller Welt darf sich gefreut werden.

Mein Name ist Margerite Himbeerstrauch und ich bin die Chefredakteurin und Herausgeberin des Auenländer Wochenblattes. Ich bin mittlerweile rund 40 Jahre jung und lebe alleine in einem kleinen Häuschen nahe dem Redaktionsbüro im Ortsteil Wasserau bei Hobbingen. Schon als kleines Hobbitmädchen habe ich mich für das Schreiben interessiert, verbrachte die Zeit meistens in der Stube, natürlich mit Büchern und Zeitungen. Beim Auenländer Wochenblatt bin ich inzwischen seit vier Jahren tätig. Ich begann zu der Zeit, als ich der Zeitung neues Leben einhauchte. Zusammen mit einer großartigen Redaktion ist es mir gelungen, das Wochenblatt wieder an die Spitze der Zeitungen im Auen- und Umland zu katapultieren.

  1. Beuno Willowtree

    Eine lohnenswerte Ausstellung! Nutzt die zweite Chance, Leute! 😉

  2. Mairad Flinkfuss

    Hui dann kann ich mir das auch mal alles angucken

  3. Torbol Prallwams

    Da komm ich bestimmt auch vorbei, und Gastfreundschaft bei Fremden ist ja auch mal interessant. Von wem kann man ordentliche Gastgeschenke erwarten? Wo sollte man die Finger von dem vermeintlichen Büffet lassen, weil es sind in Wirklichkeit irgendwelche Opfergaben? Nicht das man noch ins Fettnäpfchen tritt.

  4. Vielen dank für die Bekanntmachung Frau Himbeerstrauch!
    Oh ja Torbol, da gibts sicherlich einige Gemeinsamkeiten aber auch deutliche Unterschiede möchte ich meinen, aber hören wir dazu doch unsere Freunde aus den benachbarten Regionen ums Auenland an.

  5. Tunvil Wintermond

    Da freue ich mich drauf !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.