Dienstleistungen
Kommentare 1

Umfrageergebnis: 11. Juni – 18. Juni

Dienstleistungen

Meldung. In jeder Ausgabe des Auenländer Wochenblattes veröffentlicht die Redaktion eine einwöchige Umfrage zu stets verschiedenen Themen und Anlässen. Auch in der vergangenen Woche ließen wir Euch wieder abstimmen, sodass wir heute das Ergebnis der Umfrage vom 11. bis zum 18. Juni für Euch zusammengefasst haben.

 

Der “Grüne Faden”, das Traditionsgeschäft des Schneiders Filbu Buchsbaum, bekannt für seine Vorliebe zur Farbe Grün, schloss in der vergangenen Woche zum letzten Mal seine Pforten. Der Verkauf wurde eingestellt, das Ladenlokal steht für einen neuen Besitzer bereit.

Im Zuge dessen fragten wir uns, ob Ihr bedauert, dass der “Grüne Faden” geschlossen wurdeWir hatten darauf jedoch wie üblich keine passende Antwort parat und gaben die Frage so an Euch weiter. Es standen Euch vier Antwortmöglichkeiten zur Auswahl. Während dieser Umfrage traten keine Fehler auf, sodass ein korrektes Ergebnis erzielt werden konnte.

 

Vierundsechzig Prozent (64%) der Umfrageteilnehmer gaben zur Antwort, dass sie sehr bedauern würden, dass das Geschäft geschlossen wurde. Weitere zwanzig Prozent (20%) meinten, dass sie den “Grünen Faden” gar nicht gekannt hätten. Zwölf Prozent (12%) antworteten, dass sie es ein wenig bedauern würden. Die abschließenden vier Prozent (4%) gaben an, dass es ihnen egal sei.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für Eure Teilnahme!

 

Ergebnis der Leserumfrage:

Bedauert Ihr, dass der "Grüne Faden" geschlossen wurde?

  • Ja, das bedauere ich sehr! (64%, 16 Votes)
  • Grüner Faden? Was ist das? (20%, 5 Votes)
  • Eventuell etwas. (12%, 3 Votes)
  • Nein, das ist mir egal. (4%, 1 Votes)

Teilnehmer insgesamt: 25

Loading ... Loading ...

 

In dieser Woche (18.06. – 25.06.) interessiert es uns zu erfahren, ob Ihr euch weitere Artikel zu unserer Rubrik “Modisches” wünschen würdet.

Die aktuelle Leserumfrage:

Wünscht Ihr euch weitere Artikel zu unserer Rubrik "Modisches"?

View Results

Loading ... Loading ...
M.H. für A.W.
Kategorie: Dienstleistungen

von

Mein Name ist Margerite Himbeerstrauch und ich bin die Chefredakteurin und Herausgeberin des Auenländer Wochenblattes. Ich bin mittlerweile rund 40 Jahre jung und lebe alleine in einem kleinen Häuschen nahe dem Redaktionsbüro im Ortsteil Wasserau bei Hobbingen. Schon als kleines Hobbitmädchen habe ich mich für das Schreiben interessiert, verbrachte die Zeit meistens in der Stube, natürlich mit Büchern und Zeitungen. Beim Auenländer Wochenblatt bin ich inzwischen seit vier Jahren tätig. Ich begann zu der Zeit, als ich der Zeitung neues Leben einhauchte. Zusammen mit einer großartigen Redaktion ist es mir gelungen, das Wochenblatt wieder an die Spitze der Zeitungen im Auen- und Umland zu katapultieren.

1 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>