Alle Artikel mit dem Schlagwort: Grenzer des Auenlandes

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Ruhige ‘Vorjul-Plauderei’ im Grenzersmial abgehalten!

In der Vorjulzeit, haben auch Gauner, Diebe und sonstige Kleinkriminelle, besseres zut un, als auf Beutefang zu gehen, weswegen die Grenzersprechstunde, der ‘Grenzer des Auenlands’, am letzten Dienstag, auch sehr ruhig ausfiel und – ab der achten Abendstunde – keinerelei Anfragen zu bearbeiten hatte…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Patrouille durch ‘Fuchskleve’ und ein gestohlenes Bild!

Am letzten Dienstag, fand, zur achten Abendstunde, wieder die ‘Grenzerstunde’ in ‘Fuchskleve’ statt, bei welcher die allmonatliche Patrouille, durch die Heimatsiedlung der Grenzbeamten anstand, die unter dem Motto: ‘Kehre zuerst vor deiner eigenen Smialtür!’ durchgeführt wurde, ist doch auch das Hauptquartier der ‘Grenzer des Auenlandes’, in dieser schönen Gemeinde gelegen…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Unerwartetes Lob und ein absenter Rekrut!

Zum immer noch etwas ungewohnten Wochentag, dem letzten Dienstag, trafen sich die ‘Grenzer des Auenlandes’, wie gewohnt, wieder in ihrem Hauptquartier in ‘Fuchskleve’, um die Ereignisse der vorangegangenen Woche zu besprechen und natürlich auch wieder hilfesuchenden Mitbürgern, zur Seite zu stehen. Ab der achten Abendstunde, standen allen Besuchern und Anliegern, die Tore des ‘Grenzersmial’ weit geöffnet…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Exkursion gen Brückengau absolviert!

Am vergangenen Dienstag, zur achten Abendstunde – dem neuen Termin der ‘Grenzersprechstunde’ -, trafen sich die ‘Grenzer des Auenlandes’, am ‘Grenzersmial’ in Fuchskleve, um mit dem neuen Rekruten, seine erste ‘Grenzerpatrouille’ durch die Wildnis abzuschreiten. Der Grenzerneuling, dessen Identität mittlerweile wohl jedem bekannt sein dürfte – dessen wahren Namen wir hier jedoch trotzdem noch nicht nennen wollen -, sollte dabei auf seine Befähigung bei anstrengenden Grenzertätigkeiten, getestet werden…