Nachrichten

Silberdisteln laden zu Ehrenkonzert für Farrokh Bulsara ein

Am 25. März geben sich die Silberdisteln die Ehre, auf der Bühne vor dem „Tänzelnden Pony in Bree“ mit den bekanntesten Liedern der Musikanten um Farrokh aufzutreten.

 

An diesem Termin vor genau 26.500 Tagen wurde der große Hobbit-Barde Farrokh Bulsara weit im Süden geboren. Später ist er aus dem Süden auf die Inseln westlich von Forlindon gezogen. Hier traf er drei weitere Musikanten und sie spielten viele Jahre eine wahrhaft königliche Musik.

Die Silberdisteln beginnen mit ihrem Auftritt pünktlich zur achten Abendstunde und werden bis zur zehnten Stunde – oder vielleicht auch etwas länger – spielen. Alle Freunde der gepflegten Unterhaltung sind herzlich eingeladen!

 

Übrigens! Wer zu diesem Termin nicht anwesend sein kann, aber das Konzert trotzdem gern hören möchte, ist am 11. April zum selben Anlass (auf dem Server Sirannon) eingeladen. Dann wird an gleicher Stelle und zu gleicher Zeit das Konzert – anlässlich des 10.000 Tages seines Todes –  wiederholt.

Bonifazius Wetterberg mein Name, 48 Jahre, Redakteur aus dem Breeland im Auftrag des Auenländer Wochenblattes. Meine Artikel handeln von den neusten Neuigkeiten, die in keiner Verbindung mit dem Auenland stehen. Doch bin ich nicht nur für das Auenländer Wochenblatt tätig. Früher habe ich so beispielsweise auch für den Gasthauskritiker der Auenländischen Landbrauerei Brammel geschrieben. Bei Gelegenheit sage ich auch zum einen oder anderen Bier nicht „Nein“. So esse ich auch gern und viel, doch sieht man mir das zu meinem Glück nicht an.

  1. Beuno Willowtree

    Klingt interessant! Da sollte man wohl mal ein Ohr riskieren! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.