Nachrichten

Man munkelt … im Auenland

Meldungen. Also, so wie es aussieht, werte Leser, scheint die Mehrheit von Euch dafür zu sein, die Rubrik so aufrecht zu erhalten wie sie ist. Die Verfasserin bedankt sich bei allen die abgestimmt haben und auch heute wird Euch die Verfasserin den obligatorischen Hinweis nicht ersparen, dass Munkeleien nicht unbedingt wahr sein müssen sondern auch vollkommen frei erfunden sein können.

Beuno Willowtree

Es wird gemunkelt, dass Beuno gesehen worden sei, wie er Michelbinge in Richtung Stock verlassen habe und dabei vor sich hin gemurmelt habe „diese Omas nix wie weg“. Besorgte Hobbits munkeln dass er nach Mordor unterwegs sei, um dem Besuch der Omas Grumhilda und Tagetes zu entgehen. Andere behaupten, dass Beuno lediglich im Bockland „untertauchen würde“ bis die Omas auf eine andere Idee gekommen sind. Nun werte Leser, wie sollte denn der Beuno nach Mordor kommen und so gruselig, dass er direkt nach Mordor wegläuft, sind Oma Grumhilda und Oma Tagetes nun auch nicht. Bestimmt, das glaubt die Verfasserin, ist Beuno nur ins Bockland gegangen, um Verwandte zu besuchen oder ein BoGü zu fangen, um das dann dem ungläubigen Herrn Kirgon zu präsentieren.

Filbu Buchsbaum

Auch wird erzählt, dass Filbu Buchsbaum gesehen worden sein soll, wie er fröhlich vor sich hin pfeifend den Bühl hinauf spaziert sei und das wo er doch angeblich zu verletzt für den Grenzerdienst sei. Vielleicht hat der umtriebige Ex-Schneider den Grenzerdienst einfach unterschätzt und sich zu schnell in das für ihn ungewohnte „Abenteuer“ geworfen. Mal sehen wie sich das weiterentwickelt, werte Leser.

Bubikopf Glüxschmied und Oma Tagetes

Eine Munkelei, wer auch immer die in die Welt gesetzt hat, besagt, dass die Verfasserin versuchen würde, Oma Tagetes und Herrn Bubikopf zu verkuppeln. Nun werte Leser, Oma ist von den tadellosen Manieren des Herrn Bubikopf ausgesprochen angetan und halt auch viel von ihm, aber glaubt Ihr wirklich, dass Oma sich verkuppeln lassen würde? Allein schon der Versuch würde scheitern.

Seltsames

Eine Munkelei, die die Verfasserin nicht auf ihre Wahrscheinlichkeit überprüfen konnte, besagt, dass eine Schneiderei in Dachbauten neuerdings eine „Filbuchs“ (Buchs = Hose im Dachsbautener Dialekt) anbietet. Es soll sich um eine grasgrüne Hose mit einem dunkelgrünen Gürtel und tannengrünen Efeuaplikationen handeln. Na ja wer es mag.

Auch wird gemunkelt, dass der bekannte Agent Nullnullzwipf auf dem Weg ins Bockland gesehen wurde. Angeblich hat er seinen Auftrag erfüllt die Folklore des Südviertels mit Fabelwesen und Fäkalfesten anzureichern. Nach einem kurzen Erholungsurlaub in Neuburg soll Zwipf das Ziel für seinen nächsten Auftrag erhalten. Nun werte Leser, diese Munkelei lässt die Verfasserin einfach mal so stehen.

M.Fl. für A.W.

Gestatten, Mairad Flinkfuß, Falbhaut, geboren vor 40 Jahren im wunderschönen Dachsbauten, wohnhaft im Südviertel, Weiler Baumgart. Mit 33 verließ ich das Auenland in Richtung Ered Luin. Nach einer 5-jährigen Lehrzeit als Goldschmiedin bei Gnorf bin ich in meine wunderschöne Heimat zurückgekehrt. Ich liebe gutes Essen, das Musizieren, meine Arbeit in meiner Goldschmiede und bin beim Auenländer Wochenblatt Redakteurin für Klatsch und Rezepte.

  1. Beuno Willowtree

    Sehr schöne Munkeleien wiedermal, liebe Mai! *kicher* 🙂 Ich würde natürlich niemals vor den lieben Omis flüchten, das stimmt so nicht! Allerdings war ich tatsächlich einige Tage in Bockland, was auch wirklich mit Bogüs zu tun hatte! Wer dieser angebliche ‚Agent‘ Nullnullzwipf sein soll, ist mir aber gänzlich unbekannt…*hüstel* Bockländer Spione? So ein Humbug! *hüstel*

    • Mairad Flinkfuss

      Danke Beuno also wer dieser Zwipf sein soll kann ich mir auch nicht denken *grins*

  2. hihi toll

    Hui, ich will eine Filbuchs!

  3. Tunvil Wintermond

    Herrlich gemunkelt *lacht*

  4. Kirgon Stahlhammer

    Na da bin ich mal gespannt was Beuno als sogenanntes „Bogü“ präsentieren will. Wahrscheinlich seh ich keins sondern höre nur wieder eine neue Räuberpistole wie es seinem Verfolger in haarsträubend glücklicher Weise entweichen konnte…..

    Außerdem „NullNullZwipf“….. *lacht laut*

  5. Bestimmt ein Trittbrettfahrer, dieser Nulnulzwipfel. Der macht nur Schabernack, damit die Omis ganz dolle mit unserem Beuno schimpfen. Dabei ist Beuno ein ganz braver Zwipfel.

  6. Tulpeline

    NullNullZwipf….Agent mit Null Ahnung hihi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.