Anzeigen & Werbung

Mairad und Faroweis: Einladung zur Grossen Hochzeit am kommenden Freitag!

Am nächsten Freitag, dem 23. August, laden die baldigen Ehepartner, Fräulein Mairad Flinkfuss und Herr Faroweis Birnhaag, gen Lindental ein, wo sie ab der achten Abendstunde, ihre Vermählung feiern möchten!

Im dortigen ‚Geniesserstübchen‘, in der Kreidestrasse Nummer 6, werden für alle Gäste, die dabeisein möchten und sich zu benehmen wissen, reichlich Speis und Trank, bereitstehen und auch für Musik wird natürlich gesorgt sein! Einjeder, welcher der Trauung beiwohnen möchte, ist herzlich eingeladen! Geschenke sind keine Pflicht, werden aber auch gerne entgegengenommen! Bringt einfach gute Laune mit und und werdet Zeuge, wie Mai und Faro in ein gemeinsames Eheleben starten! Die beiden freuen sich bereits auf Euch!

Beuno Willowtree ist ein vierzigjähriger Bockländer, der hauptsächlich in der Holzwirtschaft tätig ist. Zu seinen Leidenschaften zählen aber auch der Angelsport und das Jagen, welches er von Kindesbeinen an von seinem Onkel beigebracht bekam. Trotzdem eher friedfertig veranlagt, tauschte er schon bald desöfteren die Rute und den Bogen gegen Zeichenstift und Papier und fertigte lieber Bildnisse der Tiere an, anstatt diese zu erlegen. Dies blieb nicht gänzlich unbemerkt und so geschah es, dass auch das Auenländer Wochenblatt aufmerksam wurde und eines seiner Werke erstand und abdruckte.

  1. Mairad Flinkfuss

    AWWWW was für eine wunderschöne Zeichnung Beuno

  2. Huugo Haarfuss

    ooooh….nach ewiger ankündigung eeeeeeeeeeendlich

  3. ist das niedlichhh, oh Beuni du bist ein Künstler

  4. Ohje, noch eine Hochzeit und das es eine hobbitische Vermählung. Ein Vorteil hier gibt es sehr viel zu Essen und anständiges Bier zum Verkosten.

  5. Anonymous

    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Vermählung liebe Mairad und lieber Faro.
    Ich freue mich sehr für euch, dass ihr den Weg gemeinsam gehen möchtet.

    Und das Bild ist dir toll gelungen lieber Beuno, sieht schön aus.

  6. Tulpeline

    Ein tolles Bild das der Beuno da gemalt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.