Nachrichten

Lindentaler Genießerstübchen lädt zum Kostümfest

Das Lindentaler Genießerstübchen meldet sich mit einem Paukenschlag aus seiner Ruhepause zurück. Bereits vor einigen Wochen berichteten wir, dass die Stube fortan jeden ersten Sonntag im Monat geöffnet hat – außer dieser Tag fällt auf einen Veranstaltungstag des „Hobbitischen Brauchtums“.

 

So öffnet das Genießerstübchen auch nicht am 4. November seine Pforten, sondern erst am 11. Tag des Monats. An diesem Abend wird es dafür aber sogleich besonders unterhaltsam; denn geladen wird zu einem bunten Kostümabend!

Die Gäste sind also dazu aufgerufen, sich in selbstgemachte Verkleidungen zu werfen. Das beste und kreativste Kostüm wird im Laufe des Abends im Rahmen eines Wettbewerbs sogar prämiert (Kostüme aus den Kisten des Herbstfests sind von der Prämierung ausgeschlossen)! Der Hauptgewinn ist ein ordentlicher Einkaufsgutschein (Wert: 800 LOTRO-Punkte).

Außer dem Wettbewerb warten außerdem die Lindentaler Grünfinken und allerhand Speis und Trank auf die Besucher. Begonnen wird zur achten Abendstunde in der Kreidestraße 6, Auenlandsiedlung Lindental.

Mein Name ist Margerite Himbeerstrauch und ich bin die Chefredakteurin und Herausgeberin des Auenländer Wochenblattes. Ich bin mittlerweile rund 40 Jahre jung und lebe alleine in einem kleinen Häuschen nahe dem Redaktionsbüro im Ortsteil Wasserau bei Hobbingen. Schon als kleines Hobbitmädchen habe ich mich für das Schreiben interessiert, verbrachte die Zeit meistens in der Stube, natürlich mit Büchern und Zeitungen. Beim Auenländer Wochenblatt bin ich inzwischen seit vier Jahren tätig. Ich begann zu der Zeit, als ich der Zeitung neues Leben einhauchte. Zusammen mit einer großartigen Redaktion ist es mir gelungen, das Wochenblatt wieder an die Spitze der Zeitungen im Auen- und Umland zu katapultieren.

  1. Beuno Willowtree

    Oha, da muss ich mir erstmal noch ein Kostüm überlegen! *grübel*

  2. Tunvil Wintermond

    Au fein, ein Kostümfest !!! *hektisch im übervollen Kleiderschrank kramt*

  3. Ich freue mich schon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.