Ratgeber

Leckeres Pilz-Omelett

 

Zutaten

300 g gemischte Pilze
1 kleine Zwiebel
2 Zweige frischer Salbei
1 EL Öl
50 ml Sahne
6 Eier
Salz & Pfeffer

 

Zubereitungsweise

Die Eier in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen schlagen, Sahne hinzufügen und mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken. Als nächstes die Pilze putzen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden, nun die Zwiebel putzen und fein schneiden. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Pilze und die Zwiebel anbraten. Nach ca. 2 Minuten das aufgeschlagene Ei darüber gießen und die Flamme niedrig halten, damit das Ei in Ruhe garen kann. Dann die fein gehackten Salbeiblätter dazugeben. Das Omelett vorsichtig wenden, sobald die eine Seite goldbraun gebacken ist. Danach wird das Omelett noch eine Minute auf mittlerer Flamme goldbraun gebacken.

Mit Brot oder als Beilage zu einem Essen servieren. Wir wünschen einen guten Appetit!

Mein Name ist Margerite Himbeerstrauch und ich bin die Chefredakteurin und Herausgeberin des Auenländer Wochenblattes. Ich bin mittlerweile rund 40 Jahre jung und lebe alleine in einem kleinen Häuschen nahe dem Redaktionsbüro im Ortsteil Wasserau bei Hobbingen. Schon als kleines Hobbitmädchen habe ich mich für das Schreiben interessiert, verbrachte die Zeit meistens in der Stube, natürlich mit Büchern und Zeitungen. Beim Auenländer Wochenblatt bin ich inzwischen seit vier Jahren tätig. Ich begann zu der Zeit, als ich der Zeitung neues Leben einhauchte. Zusammen mit einer großartigen Redaktion ist es mir gelungen, das Wochenblatt wieder an die Spitze der Zeitungen im Auen- und Umland zu katapultieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.