Berichte

Großer Vorbericht zum 9. Auenländer Pferderennen

Bald ist es endlich soweit! Die 9. Auenländischen Pferderennen finden am 22.6 und 24.6 auf der Rennstrecke im Auenland statt. Die Rennstrecke wurde von den Grenzern und Bütteln vor Ort überprüft und freigegeben damit auch die 9. Ausgabe der mittlerweile bekannte Veranstaltung ohne Unfälle und Verletzungen ausgetragen werden kann.

 

Auch dieses Jahr wird es ein großes Programm an den zwei Renntagen geben.

Zur Eröffnung werden die „Ziehenden Musikanten“ am 22. Juni ab der 7. Abendstunde aufspielen und dabei das mittlerweile traditionelle Pferderennlied zum Beginn des Tuniers spielen. Ab der 8. Abendstunde werden die Teilnehmer des Einzeltuniers vorgestellt und vor dem Publikum zur Rennbahn reiten.

 

Auch in diesem Jahr sind wieder einige bekannte Reiter dabei, sodass man beim Wettstand sicherlich auf den einen oder anderen Favoriten wetten kann.

Mit Jannas tritt der Titelverteidiger des Vorjahres erneut an. Für ihn geht es um die Titelverteidigung, welcher bisher nur dem Fräulein Gysela jemals gelang, als sie die ersten drei Pferderennen gewinnen konnte bevor sie mit ihrem Pony in den Ruhestand gegangen war.

Als mögliche Favoriten, die Jannas vom Pferderennthron werfen zu können, gelten Alegrio und Mikho Buchsbaum. Alegrio ist letztes Jahr ins Halbfinale gekommen und hat sich somit einen Namen gemacht. Ebenso reitet dieses Mal seit längerer Zeit Mikho Buchsbaum mit der in der Vergangenheit auch aufs Treppchen geritten war.

Mit Reitern wie Gollorin, Torbol und Bango reiten auch alte Bekannte beim Pferderennen mit die in den letzten Tunieren leider früh ausgeschieden sind und sich nun verbessern wollen. Die meisten Törtchen während der Rennen wird auf jeden Fall Bango essen.

Auch treten einige Neulinge beim Pferderennen an. Ihr dürft als gespannt sein und euch auf die ein oder andere Überaschung mit Sicherheit freuen!

Zwischen der Gruppenphasen und Tunierunden des ersten Tages werden Euch die „Brago Brothers“ musikalisch unterhalten. Wie in den Vorjahren wird es wie bereits erwähnt auch wieder einen Wettstand geben wo Ihr auf jedes Rennen an beiden Tagen Eure Wetten abgeben könnt um Euren Geldbeutel zu füllen.

Neu wird dieses Jahr jedoch ein kleiner Wettbewerb, bei dem man zusätzliche Preise gewinnen kann. Der Wettkönig der Rennstrecke wird gesucht! Alle richtigen Tipps werden Punkte je nach Fortschritt des Tuniers geben.

1. Tunierrunde: 1 Punkt pro richtigen Tipp

2. Tunierrunde: 2 Punkte pro richtigen Tipp

3. Halbfinale + Rennen um Platz 3: 3 Punkte pro richtigen Tipp

4. Finale: 4 Punkte pro richtigen Tipp

Der Wettspieler der am Ende des Events die meisten Punkte gesammelt hat wird Wettkönig der Rennstrecke und bekommt zusätzlich einen Preis!

 

Zur 9. Abendstunde findet dann nach der ersten Tunierrunde mit musikalische Begleitung eine Verlosung statt. Hier kann man einige tolle Preise gewinnen. Um bei der Verlosung teilzunehmen muss man sich in der Zeit des Eröffnungskonzertes und während der ersten Tunierrunde ein Los bei einem Mitarbeiter der Pferderennkomitees holen.

Nach der Verlosung findet die zweite Tunierrunde statt, was der Abschluss der Rennen am ersten Tag ist. Nach dieser Runde werden die 4 Halbfinalisten feststehen die dann am Sonntag, dem 24. Juli um den Titel reiten.

Nach den Rennen findet das große Abendkonzert statt bei dem die „Frische Brise“ sowie die „Mondbarden“ oder „Ziehenden Musikanten“ nochmal aufspielen werden. Zum Abschluss wird es dann noch ein großes Feuerwerk geben, bevor der erste Eventtag vorbei ist.

Am nächsten Ruhetag wird die Rennstrecke von Pferdeäpfeln gesäubert und für den Finaltag nochmals genauer überprüft werden. Am Sonntag wird der Finaltag mit einem Eröffnungskonzert von den „Bunten Vögeln“ begonnen.

Ab der 8. Abendstunde finden dann die beiden Halbfinals statt! Um 20:30 wird es zum finalen Vorspiel kommen. In der Zeit können nochmals Wetten fürs große Finale abgegeben, sowie der Musik der „Bunten Vögel“ gelauscht werden. Um 21 Uhr werden wir den neuen Pferderennsieger kennen!

Doch damit ist nicht genug, denn nach dem Finale findet vor der Siegerehrung noch die Sippenstaffel statt. Auch hier wird man um den Titel kämpfen. Am Ende des Abends findet die Siegerehrung statt, gefolgt vom Abschlusskonzert der Veranstaltung, wo die „Fäuste Durins“ und „Grünfinken“ aufspielen werden.

Es wird also wieder ein großes Spektakel und jeder ist herzlich eingeladen dieses mitzuerleben.

Artikel von Craaco Birkenheim

  1. Beuno Willowtree

    Huii, jede Menge Informationen! Wird aber sicher wieder toll, Craaco! 😀

  2. Mairad Flinkfuss

    Das wird wie immer ein tolles Fest, wenn der Herr Birkenheim eins kann, dann organisieren, das muss ich ihm lassen

  3. Tunvil Wintermond

    Toll!! Ich freue mich schon darauf …

  4. Der BRSV ist mit den Reinungs- und Wartungsausgaben betraut worden! Wie immer werden wir uns bemühen, das in uns gesetzte Vertrauen bestens zu erfüllen! Ein entsprechender Aufruf an interessierte Laien betreffs Mitarbeit wurde der Redaktion bereits übermittelt.

    Gut Huf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.