Berichte

‚Gemüse-Hobbit‘ Ruhmbert bietet frisches ‚Grün‘ aus dem Auenlande an!

Seit Kurzem macht ein neuer Obst- und Gemüsehändler im Auenland von sich Reden. Hobbitherr Ruhmbert – auch liebevoll ‚Der Gemüse-Hobbit‘ genannt, konnte bereits viele seiner Käufer mit der Frische und dem Wohlgeschmack seiner Produkte überzeugen und selbige damit, als ‚Stammkunden‘ gewinnen.

 

Unter anderen, beliefert er bereits das bekannte Lokal ‚Efeubusch‘ in Hobbingen und den Lieferservice von Zwergenherrn Halldin, mit knackfrischem Obst und Gemüse und konnte langfristige Verträge mit den beiden Institutionen abschliessen!

Auch am letzten Monatsmarkt von Fräulein Millaray und Herrn Bubikopf, nahm der tüchtige Handelshobbit – der all seine Waren übrigens selbst anbaut und mit seinem Namen, für deren Qualität und Natürlichkeit bürgt – höchst erfolgreich teil und konnte dort, insbesondere mit seinen süssen Erdbeeren und den gehaltvollen Kohlköpfen, punkten.

Aber seine Produktpalette umfasst natürlich nicht nur Erdbeeren und Kohl, sondern nahezu alle gängigen ‚Grünwaren‘ des Auenlandes, darunter sogar äusserst köstliche Pastinaken!

Alle Interessierten ‚Obst-und-Gemüse-Liebhaber‘ – auch gerne Privatkunden und Einzelhaushalte – können sich gerne via Hobbitpost, bei Herrn Ruhmbert melden und Bestellungen einreichen, oder direkt einen Verkaufstermin mit dem sympathischen Landwirt vereinbaren.

 

‚Kauft beim ‚Gemüse-Hobbit‘, Frucht und Kohl, das macht Euch fit und hält Euch wohl!‘

Beuno Willowtree ist ein vierzigjähriger Bockländer, der hauptsächlich in der Holzwirtschaft tätig ist. Zu seinen Leidenschaften zählen aber auch der Angelsport und das Jagen, welches er von Kindesbeinen an von seinem Onkel beigebracht bekam. Trotzdem eher friedfertig veranlagt, tauschte er schon bald desöfteren die Rute und den Bogen gegen Zeichenstift und Papier und fertigte lieber Bildnisse der Tiere an, anstatt diese zu erlegen. Dies blieb nicht gänzlich unbemerkt und so geschah es, dass auch das Auenländer Wochenblatt aufmerksam wurde und eines seiner Werke erstand und abdruckte.

  1. Hui, hat der auch Waldmeisterpudding? Das is eine sehr gängige Grünware, oja!

  2. Aber die Waldmeisterpflanzen, die kann Bango in den Pudding tun, oder etwa nicht?

  3. Tulpeline

    Hui das klingt gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.