Dies & Das
Kommentare 9

Frag Oma Tagetes

Dies_Das

Bericht. Nun liebe Leser, heute möchte ich mich mit einer Frage beschäftigen, die meine Enkelin Mairad an mich gestellt hat. Offensichtlich ist bei ihr noch nicht Hopfen und Malz verloren. Weil, bei der Frage geht es um Schicklichkeit.

Also dann, Mairad fragte mich wer wann wem als erster das Du anbieten darf. Hört sich nach einer einfachen Frage an, ist es aber nicht.

Fangen wir mal mit dem wichtigsten an. Die Dame bietet dem Herrn das Du an, der ältere dem jüngeren, der Boss dem Angestellten. Und da fangen dann die Probleme an. Das möchte ich an mehreren Beispielen deutlich machen.

 

Nehmen wir mal Mairad und den Herrn Filbu Buchsbaum. Mairad ist sowohl älter als auch ohne Zweifel weiblich. Ein Boss-Angestellten-Verhältnis gibt es zwischen den beiden nicht. Nun Ihr habt es schon erraten. Es ist an Mairad das Du anzubieten.

Nun wird es schwieriger…

Nehmen wir wieder Mairad und den ehrenwerten Herrn Fredoberdt Beifuss. Herr Fredoberdt ist eindeutig der Ältere und Mairad ist immer noch weiblich. Also könnte man denken, ein Patt und beide dürften. Mitnichten. Weil der gute Beifuss ist nicht nur der ehrenwerte Privatmann, er ist ehemaliger Grenzer und gleichzeitig Altersvorsitzender des “Stammtisch zum Efeubusch” also ein mehr als respektable Person. Und das macht aus dem anfänglichen Patt wieder eine eindeutige Situation. Es ist an Herrn Fredoberdt das Du anzubieten.

Aber es geht noch schwieriger, liebe Anhänger des schicklichen Miteinanders. Ihr lernt einen netten Langen kennen. Ja das soll es geben. Ihr beide seid gleich alt, zumindest der Ziffer nach und beide sind Männer…. ein Patt? Falsch geraten. Wir Hobbits werden älter als die “gewöhnlichen Langen” Nun mal abgesehen von den Nachfahren des letzten Königs, die allein aufgrund ihrer Herkunft das alleinige Recht hätten das Du anzubieten. Gemessen an der Lebensspanne ist also der Hobbit jünger als der Lange. Was folgt daraus? Richtig, es ist an dem Langen, das Du anzubieten.

Ähnliche Gedanken müsst Ihr Euch machen, wenn Ihr mit einem Angehörigen des Volkes der Zwerge sprecht. Nur da ist es umgekehrt. Das Volk Durins lebt länger als wir also ist ein 40 jähriger Zwerg sozusagen jünger als ein 40 jähriger Hobbit. Aber Achtung. Alle, die das Volk Durins kennen, wissen, dass Zwerge sehr viel Wert auf die Rangordnung legen. Einen Fürsten oder Senneschal duzt man nicht einfach. Soviel müsste klar sein, egal wie jung er sein mag.

Elben, ach ja, Elben.

Nun, da bei den Angehörigen des “Schönen Volkes” kein Zweifel daran bestehen kann, wer der Ältere ist, ist klar, diese edlen Geschöpfe sind diejenigen, die das Du anbieten, egal wie hoch Du in der Hierarchie der Hobbits auch stehen solltest. Das gilt selbst für die alte Lobelia.

Keine Regel ohne Ausnahme und die Ausnahme bin ich. Ich bin 97 und ich duze die, die ich mag. Fertig. Aber das ist eine Sonderregelung für mich und nur für mich.

Haushaltstipp der Woche

Manchmal hab ich das Gefühl, dass den Twiens und gerade jährigen von heute viele Sachen, die ich und auch meine Oma noch wissen beziehungsweise wussten, abhanden gekommen sind. Dazu zählt auch die Kochkiste, eine gute Möglichkeit Feuerholz zu sparen.

Kochkiste

Also Ihr braucht dazu eine große Holzkiste mit Deckel, einen Strohballen und ein altes Tuch, am besten aus sogenannter Baumwolle oder Sackleinen.

Mit dem Stroh stopft Ihr die Kiste aus so dass der Boden gut bedeckt ist und in der Mitte Platz für einen großen Kochtopf ist. Dann deckt Ihr das Ganze mit dem Sackleinen ab und näht ein “Kissen” aus Sackleinen, das genau so in die Kiste passt, dass der Deckel noch schließt, wenn es gut mit Stroh ausgefüllt ist.

Wozu braucht man diese Kiste, nun das ist eine einerseits berechtigte und andererseits dumme Frage. Wenn Ihr Essen warmhalten wollt, ist die Kiste ideal. Einfach in den Topf, Deckel drauf, “Kissen” drauf und das bleibt mehrere Stunden warm.

Oder ihr macht ein großes Festmahl und auf dem Feuer ist nicht genug Platz für alle Töpfe. Einfach die Töften in dem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und in die Kiste. Eine Stunde später habt Ihr tolle gare Töften.

Eure Oma Tagetes (T.F. für A.W.)
Kategorie: Dies & Das

von

Tagetes Flinkfuss mein Name, 97 Jahre alt und wohnhaft in Michelbinge. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen außer, dass ich Hausfrau, Mutter, Oma und hoffentlich, wenn Mairad und Mibi endlich mal zur Sache kommen, bald Uroma bin. Warum schreibe ich hier im Wochenblatt? Warum nicht! Ich hab etwas zu sagen, ich habe Lebenserfahrung und die will ich mit Euch teilen, ob Ihr wollt oder nicht!

9 Kommentare

  1. Tobbo Goldschopf sagt

    Das mit dem warmhalten ist wirklich hochinteressant. Wenn ich es mal wieder mit dem Kochen versueche, probiere ich das!

    Du.. sie. Was soll’s ich bin junger, dynamischer Hobbit, der verwendet, was ihm gerade in den Sinn kommt.

  2. Beuno Willowtree sagt

    Ohje, da komm ich ja ganz durcheinander, mit den vielen Regeln! Am besten spreche ich einfach ganz undeutlich, dann fällt es nicht auf, wie ich jemanden anspreche! ;)
    Die Kiste ist aber eine tolle Idee! Bravo Oma! Die werde ich wohl mal nachzubauen versuchen! :D

  3. Bubikopf sagt

    Also ich glaub die alte Eifriede wäre sogar eine zu siezende Person für dich Oma Tagetes, es sei denn sie hat grad besonders gute Laune und duzt ohnehin jeden oder achtet nicht drauf wie die Leute mit ihr reden.. Aber meist tut sie das

    • Tagetes Flinkfuss sagt

      Nun es wäre mir eine Freude, Eifride mal kennen zu lernen… scheint eine Hobbit nach meinem Herzen zu sein

  4. Liebe Omi Tapetis!

    Die Regel muß noch erweitert werden. Du bist nicht die Einzigen die jeden duzen darf. Flauschfüßchen duzen alle.

    Und wem dis nicht passt, der gewöhnt sich daran oder ist so verspannt, daß wir eh nicht mit demjenigen sprechen wollen. Wir duzen auch Dwalin und Elrond und Tante Galadriel. Und alle haben uns Flauschis gerne.

    Zu deiner Kiste… wie drücke ich dis nett aus, ohne diene Gefühle zu verletzen?
    *grübelt etwas*
    Totaaaaler Unfug, Humbug, absoluter Quatsch!
    Ja, das triffts ganz gut. *kichert*

    Essen steht nie lange genug herum, um kalt werden zu können. Was Nemiwee kocht riecht so verführerisch und schmeckt so dermaßen lecker, dis ist aufgefuttert noch eh die Kochstelle ausgebrannt ist und für die nächste Mahlzeit erneut benötigt wird. Dis Feuer geht bei uns im Grunde niemalsnicht aus. Und zu wenig Kochstellen sollten bewirken, daß man für ausreichend Kochstellen sorgt. Nemiwee kocht mit einer großen Hauptkochstelle und einer geringfügig kleineren Nebenkochstelle in Laramees Haus.

  5. Tagetes Flinkfuss sagt

    Liebe junge Hobbit mit der großen Klappe

    Noch darfst Du das weil Du bist unterjährig und niedlich. Aber glaub mir sowohl das eine als auch das andere vergeht und was dann bleibt ist unter anderem gutes Benehmen und da hast Du einen gewissen Nachholbedarf.
    Und da Du selbst wohl nicht kochst, woher willst Du wissen, dass Nemiwee nicht längst so eine Kochkiste hat.

    Also dann Du hast noch viel zu lernen, Kleines

  6. Mama Iordiwen hat immer gaaanz viel Geduld mit mir. Sie meinte mal zu mir, in den ersten 90Jahren ihrer Kindheit, habe sie auch viel Unfug gemacht und jetzt nach nur 2999Jahren hat sie doch noch gelernt, sich zu benehmen. Dann hat sie mich ganz dolle gedrückt. Ich glaube ja, sie ist schon über 2999Jahre alt

    Mama Saramee hat mir erzählt, daß sie als Kind auch so ungestüm war, wie ich. Und nun ist sie erwachsen und noch immer niedlich. Daß ich mal nicht mehr niedlich sein könnten, halte ich ja für ein Gerücht. *kichert*

    Diese Kiste würde eher Sinn machen, wenn Nemiwee die benutzt, um etwas vor unseren gierigen Mäulchen zu verstecken. Aber dis würde nicht funktionieren. Wir würden den Braten riechen.
    *strampelt mit den Füßchen vor lachen*
    Schön doppeldeutig.

    Kann ich dich mal besuchen? Ich bringe auch Törtchen mit.

  7. Tulpeline sagt

    Also da ich keine so grosse Kochstelle Zuhause habe, besitze ich auch so eine Kochkiste. Ist ganz praktisch um Gemüse oder Töften zu Garen bis sie schön Weich sind. Eine tolle Sache.

    Und das mit dem höflichkeitsding ist so…ich duze die Hobbits sehr schnell die ich ein wenig kenne. Aber Hobbits die über mir stehen, wie zum Beispiel den Bürgermeister, duze ich nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>