Spiel & Spaß

Faroweis‘ Dichterschmiede – Teil 10

In dieser Serie präsentiert Euch unser Mitwirkender Faroweis Birnhaag immer wieder ein neues dichterisches Werk aus seiner persönlichen Feder.

Beuno Willowtree

Faroweis Birnhaag, Auenland
Die Redaktion des „AW“ – Teil 10

 

Er kommt aus dem Bockland das ist zu sagen
Scherze kannst du bei ihm auch immer wagen
Um die 40 Jahr ist der alt
Und bei seinen Sprüchen wird dir gewiss niemals kalt

Ein Angler ist er auch noch dazu
Und jagen kann er ebenso
All dies hat ihn Broncoric sein Onkel beigebracht
Denn der ist wirklich ein Mann von Fach

Allerdings schätzt er den Frieden und seine Freunde umso mehr
Und wir alle schätzen ihn auch sehr

Was ihm aber ganz besonders liegt ist das zeichnen
Da findet man keinen besseren unter unsersgleichen!
Er zeichnet Witze und vieles mehr
Wir lieben es ja so sehr!

Ebenfalls schreibt er Berichte auch
Und isst sich gerne voll den Bauch

Copyright © 2018 Faroweis Birnhaag

Mein Name ist Faroweis Birnhaag und ich bin 36 Jahre alt. Meine Heimat ist das Südviertel. Um genau zu sein die Siedlung Finkhopfen. Ursprünglich stamme ich jedoch aus Froschmoorstetten, wo ich bei meinem Vater Frarbras Birnhaag und meiner Oma Grumhilda Birnhaag aufwuchs, da meine Mutter früh verstarb. Im Südviertel wurde ich Grenzer und lernte viele nette Hobbits in benachbarten Ortschaften kennen. Darunter den Redakteur Beuno Willowtree. Durch ihn lernte ich das Auenländer Wochenblatt kennen und lieben. So entschied ich mich, Redakteur des Wochenblattes in der Unterhaltungssektion zu werden.

  1. Mairad Flinkfuss

    Ja Beuno wie er leibt und lebt….. Toll mein Schatz

  2. Beuno Willowtree

    Huiii! Klasse, lieber Faro! Da haste mich sehr gut eingefangen, in deinen Reimen! Dankeschön! 😀 *freu*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.