Anzeigen & Werbung

Erster Guruth-Gig diesen Jahres

Die Musikanten der Frischen Brise laden auch im neuen Jahr wieder zu ihren altbekannten „Guruth-Gigs“ in die Einsamen Lande ein. Das Thema ist diesmal „Alt und Neu…in einer Reih'“. Dieser Titel widmet sich dem jüngsten Nachwuchs der Kapelle, der Musikantin Vilovine, die Anfang des Jahres in die Kapelle aufgenommen wurde! Der Gig geht am 11.1., wie gewohnt um die zehnte Abendstunde (22:00 Uhr) in der Feste Guruth über die imaginäre Bühne. Nähere Informationen könnt Ihr dem beiliegenden Aushang entnehmen.

 

Auch Ihr könnt eine Anzeige im Auenländer Wochenblatt veröffentlichen. Nehmt dazu einfach Kontakt zu uns auf und wir leiten alles weitere in die Wege.

Bonifazius Wetterberg mein Name, 48 Jahre, Redakteur aus dem Breeland im Auftrag des Auenländer Wochenblattes. Meine Artikel handeln von den neusten Neuigkeiten, die in keiner Verbindung mit dem Auenland stehen. Doch bin ich nicht nur für das Auenländer Wochenblatt tätig. Früher habe ich so beispielsweise auch für den Gasthauskritiker der Auenländischen Landbrauerei Brammel geschrieben. Bei Gelegenheit sage ich auch zum einen oder anderen Bier nicht „Nein“. So esse ich auch gern und viel, doch sieht man mir das zu meinem Glück nicht an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.