Spiel & Spaß

Ein gezeichneter Witz: Neulich bei der Jahres-Untersuchung…

Jede Woche erscheint ein neuer "Gezeichneter Witz" unseres Redakteurs Beuno Willowtree im Auenländer Wochenblatt. Die Zeichnungen zeigen dabei jede Woche eine andere Szenerie.

Copyright © 2018 Beuno Willowtree

 

Alle gezeichneten Witze findet Ihr auch in Beuno Willowtrees Bildergalerie.

Beuno Willowtree ist ein vierzigjähriger Bockländer, der hauptsächlich in der Holzwirtschaft tätig ist. Zu seinen Leidenschaften zählen aber auch der Angelsport und das Jagen, welches er von Kindesbeinen an von seinem Onkel beigebracht bekam. Trotzdem eher friedfertig veranlagt, tauschte er schon bald desöfteren die Rute und den Bogen gegen Zeichenstift und Papier und fertigte lieber Bildnisse der Tiere an, anstatt diese zu erlegen. Dies blieb nicht gänzlich unbemerkt und so geschah es, dass auch das Auenländer Wochenblatt aufmerksam wurde und eines seiner Werke erstand und abdruckte.

  1. Beunolein, du kleiner Schelm! Dein gepunktetes Unterhemd ist ja sehr hübsch. Steck da eine Feder in deinem Popo? Du solltest dein Geflügel erst rupfen, bevor du es verspeist. *schüttelt das Köpfchen*
    Ein Truthahn samt Federn verschlingen, kein Wunder, daß du Federn pupst. Solch ein Federvieh ist doch kein Törtchen!

    Oder ist der Heiler deines Vertrauens ein klein wenig tüdelich.

  2. Ui, Beuno bei der Anmeldung zum Braunflutfest? juhu!

  3. Gutzndaifi

    Feder in Po . . . Mexiko.

  4. Tunvil Wintermond

    Hahahahaaaaa … armer Beuno, hoffentlich piekst das nicht so sehr. Wer so einen Heiler hat, sollte wenigstens einen guten Bestatter haben *grinst breit*

  5. Tulpeline

    iihh man sieht Beuno’s Popo *Blättert schnell weiter*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.