Spiel & Spaß

Ein gezeichneter Witz: Neulich auf dem Hühnerhof…

Unterhaltsamer Beitrag. Seit inzwischen 178 Ausgaben erscheint jede Woche ein „Gezeichneter Witz“ unseres Gastredakteurs Beuno Willowtree im Auenländer Wochenblatt. Die Zeichnungen, die dabei ausschließlich zur Belustigung und Unterhaltung der Leserschaft dienen, zeigen jede Woche eine andere Szenerie.

 

flatterhaft

Copyright © 2017 Beuno Willowtree
b.wi. für A.W.

 

Alle gezeichneten Witze findet Ihr auch in Beuno Willowtrees Bildergalerie.

Habt auch Ihr eine Idee für einen neuen, gezeichneten Witz von Beuno Willowtree? Dann lasst uns Eure besten Witze zukommen! Mehr dazu.

Beuno Willowtree ist ein vierzigjähriger Bockländer, der hauptsächlich in der Holzwirtschaft tätig ist. Zu seinen Leidenschaften zählen aber auch der Angelsport und das Jagen, welches er von Kindesbeinen an von seinem Onkel beigebracht bekam. Trotzdem eher friedfertig veranlagt, tauschte er schon bald desöfteren die Rute und den Bogen gegen Zeichenstift und Papier und fertigte lieber Bildnisse der Tiere an, anstatt diese zu erlegen. Dies blieb nicht gänzlich unbemerkt und so geschah es, dass auch das Auenländer Wochenblatt aufmerksam wurde und eines seiner Werke erstand und abdruckte.

  1. Huugo Haarfuss

    hehehehe der ist lustig

  2. Mairad Flinkfuss

    Hihi sehr lustig lieber Beuno

  3. Gutzndaifi

    Diesmal is der Witz ein wenig flatterhaft, abba kamma schomma bring. (o;

  4. So muß es meinem armen Hühnchen ergangen sein, als es von dieser garstigen Halbelbin entführt wurde. Es ist doch auch so lebhaft und sehr freiheitsliebend.

    • Beuno Willowtree

      Die Inhaftierung ist sicher nur vorübergehend, bis sich das Huhn wieder beruhigt hat. 😉

      • Nein, nein, nein und nochmals mein! Da muß ich pommestiern oder wie dis heißt, wenn Hobbit entschieden dagegen ist. Flatterhaft ist doch kein Grund, arme Hühnchen einzusperren. Es ist doch gut, wenn es lebhaft ist und nicht träge herumsteht und darauf wartet, daß der Fuchs es holt. Beuno, wir gehen nacher dis Hühnchen befreien! Diese Sahma ist ja voll fiese.

        • Beuno Willowtree

          Nein, nein, Fara, die Sahma ist eine ganz Liebe! Sie musste das Huhn doch zu dessen Eigenschutz nur kurz inhaftieren. 🙂
          Das ist doch mittlerweile längst wieder frei. 😉

          • Und du schwindelst mich auch nicht an? Es ist wirklich wieder frei und flattert wild herum?

          • Beuno Willowtree

            Aber natürlich nicht, Fara! Ich habe Sahma heute gefragt. 🙂

  5. Tunvil Wintermond

    Naja, eigentlich finde ich es ganz gut, wenn Sahmas Hühner alle eingesperrt wären, dann würde Sahma nicht immer diese uralten gefundenen Eier verkaufen … *grinst frech*

    • Beuno Willowtree

      Na, na, Tuni! Auch die Bäckerei ‚Smialtörtchen‘ bezieht ihre Eier von Fräulein Sahma! 🙂

      • Meine Hühnchen haben in ihrem Stall ein Nest und dort hinein legen sie ihre Eierdchen. Und hin und wieder lassen wir es auch mal brüten. Dann gibt es kleine gelbe Tschipchen. Und daraus werden neue Hühnchen. Laramee ist eine sehr gute Bäuerin. Sie füttert die Tiere und sammelt die frischen Eierchen, melkt die Kühe und hält die Ställe sauber. Auch einen kleinen Garten hat sie. Dis macht ihr große Freude. Sie ist glücklich, endlich ein richtiges Heim zu haben und eine erfolgreiche Bäuerin zu sein.

        • Beuno Willowtree

          Das freut mich, für die gute Lara! 😀 Bitte grüss sie ganz lieb von mir, Fara! 🙂

  6. Tulpeline

    hihi sehr lustig gezeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.