Alle Artikel in: Hiesige Nachrichten

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Hauptmann Sundo übergewichtig aus Michelbinge zurückgekehrt!

Am vergangenen Mittwoch, zur obligatorischen Grenzerstunde, um acht Uhr abends, im Weiler Fuchskleve, konnten Hauptmann, Kelko Breitfusz und die Besucher, endlich wieder Altgrenzer, Sundo Breitfusz, zurück begrüssen. Der rüstige Grenzeranführer, hatte mehrere Wochen im Rathaus zu Michelbinge verbracht, wo er zusammen mit dem Bürgermeister, Willi Weissfuss, sämtliche Akten der Grenzer hatte überprüfen müssen…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Ausfall der nächsten Grenzersprechstunde beschlossen!

Letzten Mittwoch, war erneut wieder nur eine ‘Grenzerhalbestunde’ anberaumt worden, da Hauptmann Sundo, immer noch in Michelbinge weilt, um dort, mit Bürgermeister Weissfuss, sämtliche Akten der letzten Jahre durchzuackern. So trafen sich, Hauptmann Kelko, Grenzerausbilder Faroweis, Zivilist Bango und meine Wenigkeit, Beuno Willowtree, zur achten Abendstunde, am Grenzersmial, um den eventuell auftauchenden Bürgern, ein offenes Ohr leihen zu können…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Gekürzte Stunde in kleiner Besetzung

Eine um die Hälfte gekürzte ‘Grenzerstunde’, fand am vergangenen Mittwoch statt, da einige der Grenzer, aufgrund besonderer Verpflichtungen, nicht anwesend sein konnten. Trotzdem entschloss sich Grenzerhauptmann, Kelko Breitfusz, das Hauptquartier, für Notfälle, ab der achten Abendstunde, wenigstens für dreissig Minuten, offen zu halten.,,

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Oma’s Geldkatze wiederbeschafft!

Jede Woche, wenn sich der Mittwoch nähert, fiebern alle besorgten Bürger, der ‘Grenzerstunde’ der ‘Grenzer des Auenlandes’ entgegen, die traditionell an diesem Wochentag, ab der achten Abendstunde, im schönen Weiler ‘Fuchskleve’ abgehalten wird. Auch am letzten Mittwoch, öffneten die Grenzerbrüder, Sundo und Kelko Breitfusz, erneut ihre Tore, um den Hilfesuchenden Einlass zu gewähren…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Korrektes Verhalten im steinigen Gelände erlernt!

Die Grenzerstunde am vergangenen Mittwoch, stand ganz im Zeichen eines weiteren Lehrgangs von Altgrenzer, Sundo Breitfusz, der den Besuchern diesesmal, die Gefahren und die richtige Fortbewegung in ‘steinigem Gelände’, näherbringen wollte. Treffpunkt war deshalb – nicht wie sonst – das Grenzerhauptquartier, sondern der Mietstall von ‘Dachsbauten’, von wo, ab der achten Abendstunde, die Exkursion starten sollte…

Hiesige_Nachrichten

Grenzerbericht: Von Steinpilzen und Saiteninstrumenten!

Das Hauptquartier der ‘Grenzer des Auenlandes’, hatte auch am vergangenen Mittwoch, wieder seine Tore für die Bürger geöffnet, die ein Anliegen an die Grenzbeamten vorzubringen hatten. Die berühmte ‘Grenzersprechstunde’ fand nämlich wieder pünktlich zur achten Abendstunde, an eben jenem Orte, in der schönen Südviertelsiedlung ‘Fuchskleve’ statt…