Autor: Valimaro Taurthir

Persönlichkeiten_Unternehmen

Valimaro – die Geschichte eines Elben aus dem Großen Grünwald

Valimaro ließ sich von den Worten Garadals nicht aus der Fassung bringen, wie der Fürst der Elbengarde vielleicht anfangs durch seine Warnung vermutet hätte. Stattdessen deutete Valimaro auf eine der Satteltaschen am Sattel von Valkas und sprach dann zu seinem Ziehvater: „Meine Wacht ist zu Ende, ich bin hier her gekommen, um mein Heimatrecht zurückzufordern, Vater.“ Das letzte Wort sprach Valimaro nur zögerlich und erst nach einer kurzen, aber bewusst gesetzten Pause, aus…