Autor: Mairad Flinkfuss

Gestatten, Mairad Flinkfuß, Falbhaut, geboren vor 40 Jahren im wunderschönen Dachsbauten, wohnhaft im Südviertel, Weiler Baumgart. Mit 33 verließ ich das Auenland in Richtung Ered Luin. Nach einer 5-jährigen Lehrzeit als Goldschmiedin bei Gnorf bin ich in meine wunderschöne Heimat zurückgekehrt. Ich liebe gutes Essen, das Musizieren, meine Arbeit in meiner Goldschmiede und bin beim Auenländer Wochenblatt Redakteurin für Klatsch und Rezepte.
Ratgeber

Kochrezept der Woche: Dachsbautener Kranz

Dieser Kuchen, werte Leser, ist die Krönung einer jeden Tafel und einfach ein Hochgenuss aber er ist nicht leicht zuzubereiten. Daher sollten sich nur die geübten Bäcker an dieses Rezept heranwagen. Aber es lohnt sich…

Berichte

Man munkelt … Im Auenland

Und wieder brodelt es in der Munkelküche, werte Leser. Offensichtlich sind wir Hobbits eifriger den je mit der Munkelei beschäftigt. Da kann die Verfasserin nur hoffen, dass nicht wichtige Arbeiten liegen bleiben, damit gemunkelt werden kann…

Berichte

Man munkelt … Im Auenland

Und wieder ist eine Woche ins Land gegangen, werte Leser und wieder wurde gemunkelt und getrascht. Offensichtlich regt das Wetter und Hobbits dazu an, an schattigen Plätzen eine Pause einzulegen, werte Leser, und uns darüber zu unterhalten, was in der näheren und weiteren Nachbarschaft so vorgehen mag…

Ratgeber

Kochrezept der Woche: Leckere Limonade

Heute möchte Euch die Verfasserin kein Rezept für etwas zu, Essen mit Euch teilen, werte Leser, sondern mit einer kleinen Sammlung von Rezepten für fruchtige und leckere Limonade, einem sommerlichem Getränk…

Ratgeber

Kochrezept der Woche: Sommerlicher Salat

Nicht immer muss es im Sommer, wenn es sehr heiß ist, etwas Warmes zu essen geben. Ein deftiger kräftiger Salat, so mit allen Extras, ist an heißen Tagen auch eine gute Mahlzeit. Heute möchte die Verfasserin Euch einen besonderen Salat vorstellen…

Berichte

Man munkelt … Im Auenland

Keine Woche geht ins Land, ohne die Munkelei im Wochenblatt, werte Leser. Und denkt bitte immer daran, dass Munkeleien wahr sein können aber nicht wahr sein müssen aber sehr wohl sein können…

Berichte

Man munkelt … Im Auenland

Werte Leser, die Verfasserin war einiges Zeit lang nicht da und in dieser Zeit hat der liebe Beuno, der beste aller Bockländer, diese Rubrik übernommen und geradezu bravourös weiter geführt. Die Verfasserin hat ernste Bedenken, den Standard, den Beuno gesetzt hat, auch halten zu können, aber sei es drum, hier die spärlichen Munkeleien dieser Woche und nicht vergessen, prüft genau bevor Ihre eine Munkelei glaubt, weil nur weil jemand etwas erzählt, muss das noch lange nicht wahr sein, aber auch nicht falsch…