Autor: Idda Goldkerze

Guten Tag, mein Name ist Idda Goldkerze. Ich bin 50 Jahre alt und damit im letzten Drittel meiner Lebensspanne angelangt. Bereits im Alter von 20 Jahren verließ ich Bree um in Imladris zu studieren. Nun bin ich zurückgekehrt, um die Völker meiner Heimat, die Menschen und die Halblinge und deren Gesellschaftsformen zu studieren. Frau Himbeerstrauch war so freundlich, meine Betrachtungen als interessant genug für einen Abdruck zu erachten.
Ratgeber

Was ist denn das? – Teil 82

Immer häufiger sieht man in den Straßen von Bree, in den Gärten und sogar im so ruhigen Auenland Pfauen. Diese aus Gondor stammenden Vögel, deren Hähne ein besonders prächtiges Federkleid haben, verdient eine genauere Betrachtung…

Ratgeber

Was ist denn das? – Teil 81

Mittelerde ist groß, viel größer als Ihr Hobbits es Euch ausmalen könnt und es gibt dort in den Weiten der Welt nicht nur schauriges, wie die Pfade der Toten, sondern auch schöne Landschaften wie die Ered Nimrais, das weiße Gebirge…

Ratgeber

Was ist denn das? – Teil 79

Bei den Händlern kann man ein Gemälde kaufen, das angeblich das Tor von Moria zeigt. Moria? Ja drüber habe ich schon einmal geschrieben, Khazad-Dum also Zwergenheim, im Sindarin Moria.

Ratgeber

Was ist denn das? – Teil 77

Heute möchte ich mich mit einem Einrichtungsgegenstand beschäftigen, den man in der letzen Zeit in den Siedlungen Mittelerdes häufiger antrifft, besonders in der Siedlung von Durins Volk, einen großen Spiegel…