Autor: Beuno Willowtree

Beuno Willowtree ist ein vierzigjähriger Bockländer, der hauptsächlich in der Holzwirtschaft tätig ist. Zu seinen Leidenschaften zählen aber auch der Angelsport und das Jagen, welches er von Kindesbeinen an von seinem Onkel beigebracht bekam. Trotzdem eher friedfertig veranlagt, tauschte er schon bald desöfteren die Rute und den Bogen gegen Zeichenstift und Papier und fertigte lieber Bildnisse der Tiere an, anstatt diese zu erlegen. Dies blieb nicht gänzlich unbemerkt und so geschah es, dass auch das Auenländer Wochenblatt aufmerksam wurde und eines seiner Werke erstand und abdruckte.
Berichte

Frische Brise: Jubiläumskonzert zur Feier der ‚Guruth Gigs‘ am Ursprungsort aufgeführt!

Am gestrigen Samstag und nicht, wie üblich, freitags, hatten die Musiker von ‚Frische Brise‘ ein ganz spezielles Konzert angesetzt, weswegen sie auch nicht in der ‚Feste Guruth‘ gastierten, sondern am eigentlichen ‚Ursprungsort‘ dieser – seitdem allmonatlich stattfindenden ‚Guruth Gigs‘ – ihre Instrumente auspackten. Bei ‚Arthur’s Lager‘ – zwischen Bree und Bockland – spielte das Septett ab der achten Abendstunde auf, um – mit jeder einzelnen Note – an diesen denkwürdigen Moment zu erinnern…

Berichte

Ilfirin Gwaith: Beschaulicher ‚Poesieabend‘ in Falathlorn ausgerichtet!

Am vergangenen Mittwoch, hatten Elbenfürst, Herr Ahilleth und seine Gemeinschaft, die ‚Ilfirin Gwaith‘, wiedereinmal in ihre Sippenhalle in ‚Nan Agor‘ eingeladen. Ab der achten Abendstunde, ging dort nämlich ein ‚Poesieabend‘ über die Bühne, bei welchem allen Gästen und Gastgebern die Möglichkeit geboten wurde, eigene, oder fremde Werke der Dicht- oder Sangeskunst, vorzutragen und dem Publikum zu Gehör zu bringen…

Berichte

Grenzerbericht: Bunter Besucherandrang und ein ungelöstes Wolfsproblem!

Vergangenen Dienstag, zur achten Abendstunde, versammelten sich wieder die ‚Grenzer des Auenlands‘, mitsamt ihrer Gäste, im beschaulichen Weiler ‚Fuchskleve‘, vor dem Grenzerhauptquartier, um für Hilfesuchende, oder Anzeigensteller, dazusein. Hauptmann, Sundo Breitfusz, hatte wie immer, für alle Probleme und Sorgen seiner Mitbürger, ein offenes Ohr parat…