Berichte

„Mathom-Abend“ unter Frau Buchfink’s Leitung

[dropcaps]W[/dropcaps]ie Ihr bereits in der letzten Ausgabe des „Auenländer Wochenblattes“ lesen konntet, lädt der Verbund für hobbitisches Brauchtum an diesem Sonntag, dem 25. September, zum „Mathom-Abend“. Dieser wird unter der Leitung von Binx Buchfink, der bekannten Musikantin, stattfinden.

Die Gäste des Abends werden dazu aufgefordert einen Gegenstand mitzubringen, zu dem sie etwas erzählen können. Ob es ein Gedicht, eine Geschichte oder ein Lied ist, welches von diesem Gegenstand handelt, ist egal. Natürlich ist man auch ohne einen Gegenstand und mit der passenden Geschichte herzlich willkommen! Während des gesamten Abends verteilt die Schankmaid Tulpeline Kuchen, Apfelmus, sowie einige andere Speisen preisgünstig an die Gäste. Bei Bogaloo Brammel, dem Wirt des „Grünen Drachen“, erhalten die Gäste neben Bier und Tee auch Wein.

Der „Mathom-Abend“ beginnt zur halb neunten Abendstunde im „Grünen Drachen“, in Hobbingen-Wasserau.

 

B.L. für A.W.

Ich heiße Bosco, Bosco Lochfuss. Ich bin 33 Jahre jung, und seit geraumer Zeit Redakteur beim Auenländer Wochenblatt. Vor einiger Zeit lehrte mich Frau Himbeerstrauch noch das Schreiben von Artikeln, nach erfolgreich bestandener Prüfung darf ich jetzt allerdings offiziell beim Wochenblatte arbeiten! Neben der Berichterstattung für das Auenländer Wochenblatt verbringe ich meine Zeit gerne mit meinen Eltern auf den Feldern in Hobbingen. Sie sind einfache Bauern, daher leben wir nur in einem kleinen, einfachen Smial – das stört uns aber gar nicht so sehr.

  1. Hallo

    Bei dem Artikel gibts einen kleinen Fehler.
    Das Essen ist nicht ganz Kostenfrei. Aber sehr Günstig.

    Gruss Tulpeline

  2. Bonifazius Wetterberg

    Sehr verehrte Frau Tulpeline,

    herzlichen Dank für den Hinweis auf unseren Fehler! Wir haben der Druckerei direkt bescheid gegeben, dass dieser Fehler ausgebessert wird.

    Mit herzlichen Grüßen
    B. Wetterberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.