Nachrichten

„Mornie Alantie“ veranstaltet Jubilaeumsfest

 

[dropcaps]D[/dropcaps]iese Aushänge fand man in den letzten Tagen in ganz‘ Mittelerde. Die bekannte und höchstverehrte Kapelle „Mornie Alantie“ lädt zum Jubiläumsfest am Montag, dem 3. Oktober  – man möchte das zweijährige Bestehen der Gemeinschaft feiern. Wie man bereits auf den Aushängen lesen konnte, hat „Mornie Alantie“ für Bewirtung gesorgt – die Mannschaft der „Auenländischen Landbrauerei Brammel“ wird die Gäste des Jubiläumsfestes verpflegen. Aber auch für Musik und Unterhaltung ist gesorgt: „Für jeden Musikgeschmack wird etwas dabei sein.“, erklärt uns Herr Curudirion, Anführer der Gemeinschaft.

Wie fantastisch die Kapelle musizieren kann hat sie bereits auf mehreren Veranstaltungen bewiesen, unter anderem trat sie auf dem „Lindholzener Lichterfest“ sowie dem „Holzstock-Festival“ auf. Man darf also gespannt sein, was sich die Gemeinschaft an Unterhaltung zurechtgelegt hat. Das Fest an der Uferstraße 5, der Siedlung Lanc Nûr  in der Nähe Falathlorns, beginnt zur halbachten Abendstunde.

Über einen Bericht zum Fest dürft Ihr euch in der nächsten Ausgabe des Auenländer Wochenblattes freuen.

 

B.W. für A.W.

Bonifazius Wetterberg mein Name, 48 Jahre, Redakteur aus dem Breeland im Auftrag des Auenländer Wochenblattes. Meine Artikel handeln von den neusten Neuigkeiten, die in keiner Verbindung mit dem Auenland stehen. Doch bin ich nicht nur für das Auenländer Wochenblatt tätig. Früher habe ich so beispielsweise auch für den Gasthauskritiker der Auenländischen Landbrauerei Brammel geschrieben. Bei Gelegenheit sage ich auch zum einen oder anderen Bier nicht „Nein“. So esse ich auch gern und viel, doch sieht man mir das zu meinem Glück nicht an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.